Die spinnen, die Ravensburger. 40320 Teile umfasst ihr neues Flaggschiff. Es ist das grösste Puzzle der Welt und erzählt zehn Geschichten von Disney. Nehmen Sie die Herausforderung an und gewinnen Sie den Einkaufspreis zurück.

Ich konnte es kaum erwarten, diesen Blogbeitrag schreiben zu dürfen. Es ist DAS Puzzlehighlight des Jahres. Ravensburger hat vor wenigen Wochen das grösste Puzzle der Welt vorgestellt. «Unvergessliche Disney Momente» klingt nach einem Kinderpuzzle, bricht aber alle Rekorde.

Der Kampf um das grösste Puzzle erinnert an das Raumfahrt Wettrennen, welches sich die USA und die UDSSR lieferten. Es ist Hin und Her. Educa hatte mit dem Wildlife Puzzle und 33 600 Teilen die Nase seit 2014 vorne. Aber jetzt schlägt das Imperium zurück!

Der Guinness Buch Eintrag ist dem Ravensburger Verlag bereits bestätigt worden. Das Puzzle ist sowohl flächenmässig als auch von der Teileanzahl her, das grösste kommerziell erhältliche Legespiel! Durchhaltewillen, Leidenschaft und viel Liebe zu Disney ist gefragt. Die Infobox erklärt das Gewinnspiel.

Grösstes Puzzle der Welt - Arielle Weltgrösstes Puzzle - Schneewittchen Verstecktes Mickey Maus Element

Ich durfte das grösste Puzzle der Welt live an der SuisseToy in Bern bestaunen. Die drei Fotos von oben stammen von dort und sind (leider) nicht mein Werk.

Emotionale Momente für jede Generation

Disney erwärmt Kinderherzen und weckt Erinnerungen bei Erwachsenen. Ravensburger vereint in diesem gigantischen Puzzle zehn Motive der erfolgreichsten Zeichentrickfilme. Diese sind chronologisch aneinandergereiht.

Man hat klugerweise zeitlich variierende Charaktere ausgewählt. Somit ist für jede Generation ein Motiv dabei, welches an die unbeschwerten Kindheitstage erinnert. Die Zeitachse reicht von 1937 bis 1994 oder von Schneewittchen bis König der Löwen.

Handelt es sich bei den Sujets, um originalgetreue Illustrationen? Um den eigenen Qualitätsansprüchen gerecht zu werden, hat Ravensburger jede Szene extra kreieren lassen. Es sind also keine wirklichen Originalszenen.

Selbstverständlich hat der künstlerische Part kein Lehrling übernommen, sondern ein autorisierter Zeichner von Disney. Dieser investierte ca. 650 Stunden, was rund fünf Monaten Arbeitszeit entspricht. Die Motive wurden mit Hand gezeichnet und mit modernster «Digital Painting» Technik umgesetzt.

In jedem Teilsujet verbirgt sich ein kleines Mickey Maus Symbol. Um es zu entdecken, muss der Betrachter ganz genau hinsehen. Das rechte Bild oben zeigt ein solches Element. Die einzelnen Motive sind mit Filmstreifen verbunden, welche den Titel und das Erscheinungsjahr des jeweiligen Filmes verraten. Dazu enthält er kleine Filmausschnitte, welche die Handlung der Geschichte erzählen.

Schneewittchen und die sieben Zwerge (1937)

Mit Schneewittchen und die sieben Zwerge nahm die Disney Erfolgsgeschichte ihren Anfang. Der Streifen basiert auf einem Märchen der Gebrüder Grimm.

Schneewittchen und die sieben Zwerge

Dem inflationsbereinigten Einspielergebnis nach gehört er mit 1,7 Milliarden Dollar in die Top 10. Manche Filmkritiker sehen in Schneewittchen den bedeutendsten Zeichentrickfilm aller Zeiten.

Fantasia (1940)

Es war das Comeback von Mickey Maus und zugleich die Geburtsstunde heutiger Musikvideos. Fantasia erschien 1940 als dritter abendfüllender Disney Streifen. Der Regisseur verzichtete auf Sprechteile und unterlegte die Szenen mit klassischer Musik.

Fantasia

Leopold Stokowski dirigierte das Philadelphia Orchestra, welches ein Meisterwerk für die Ohren fabrizierte. Fantasy ist der erste Spielfilm, der ein Mehrkanal-Tonsystem verwendet hat. Für die musische Umsetzung erhielt Fantasia zwei Ehrenoscars.

Dumbo (1941)

Nach dem grossen Erfolg von Schneewittchen folgten mit Pinocchio bzw. Fantasia zwar tolle Filme, aber keine Klassenschlager. 1941 versuchte man deswegen mit Dumbo, einen etwas anderen Weg einzuschlagen.

Dumbo

Der Streifen sollte zu geringen Kosten produziert werden, was sich in der relativ kurzen Spieldauer von 64 Minuten niederschlug. Dumbo ist eine verhältnismässig traurige Geschichte, was ihn wiederum einzigartig macht.

Bamby (1942)

Eigentlich sollte Bamby als zweiter Film in voller Länge erscheinen. Walt Disney war allerdings ein Perfektionist und so verzögerte sich das Projekt um mehrere Jahre. Schliesslich hüpfte das kleine Reh ab 1942 über die Leinwände. Es hatte sich damit keine einfache Zeit ausgewählt. Die USA befand sich seit einigen Monaten im Zweiten Weltkrieg.

Bamby

Der Film spielte in der Uraufführung nicht einmal die Produktionskosten ein - es war ein Flop. Heute präsentiert sich Bamby von seiner besseren Seite. Längst hat man die Gewinnschwelle erreicht und ist sogar in den 50 erfolgreichsten Filmen aller Zeiten gelistet.

Cinderella (1950)

Nach anfänglichen Erfolgen mit Schneewittchen folgten bittere Zeiten für Disney. Cinderella sollte die schweren Jahre vergessen machen. Man entschied sich deshalb, eine Geschichte von einem Mädchen in Not zu erzählen.

Cinderella

Mit an Board war die legendäre Crew um Mary Blair, die bereits Schneewittchen Charme verliehen hatte. Gemeinsam mit ihrem Team den «Nine Old Men» hat sie das Designkonzept von Disney nachhaltig geprägt. 300 Zeichner fertigten insgesamt eine Million Illustrationen an.

Peter Pan (1953)

Auf diese Geschichte brannte Walt Disney. Schon 1935 wollte er sich, die Rechte an Peter Pan sichern, finanzielle Engpässe hinderten ihn allerdings daran.

Peter Pan

Mit Peter Pan war zum ersten mal eine unbestritten männliche Figur in der Hauptrolle eines Disney Streifens. Wiederum waren es Mary Blair und die «Nine Old Men», welche die Helden zeichneten. Es sollte das letzte gemeinsame Meisterwerk dieser Crew bleiben.

Das Dschungelbuch (1967)

Wie eingangs erwähnt, enthält das Puzzle für jede Generation einen Film. Obwohl ich eigentlich erst 1990 geboren wurde, ist das Dschungelbuch DER Film meiner Kindheit gewesen. Mogli und Balu habe ich gefühlt hundertmal tanzen sehen.

Das Dschungelbuch

Mit Dschungelbuch ging die Ära von Walt Disney zu Ende. Der Gründer verstarb noch vor der Veröffentlichung dieses Klassikers. Besonders in Europa ist das Dschungelbuch, aufgrund seiner herrvorragenden Filmmusik, legendär. Geheimtipp: Wenn es mit einem Puzzle nicht klappt «Probiers mal mit Gemütlichkeit».

Arielle, die Meerjungfrau (1989)

Ravensburger unternimmt nach dem Dschungelbuch einen kleinen Zeitsprung. Arielle, die Meerjungfrau erschien 1989 als 28 abendfüllender Zeichentrickfilm der Walt Disney Studios.

Arielle, die Meerjungfrau

Die Produktion dauerte mehrere Jahre und die Kosten überstiegen das geplante Budget. So entschied man, einige Luftblasenzeichnen in China malen zu lassen. Über eine Million Luftblasen waren für die Spezialeffekte nötig. Die Sturmszene mit Arielle beschäftigte zehn Künstler ein ganzes Jahr lang!

Die Schöne und das Biest (1991)

Die Schöne und das Biest lässt Mädchenherzen höher schlagen. Wie eigentlich immer bei Disney endet der Film in einem Happyend. So verwandelt sich das Biest am Ende in einen wunderhübschen Prinzen.

Die Schöne und das Biest

Er wurde mit zwei Oscars ausgezeichnet und war der erste animierte Film, welcher in der Königsklasse «Bester Film» nominiert war. Nach dem Kinoschlager wurde die Geschichte in mehreren Musicals adaptiert.

Der König der Löwen (1994)

Eigentlich sollte Pocahontas die Kassen von Disney füllen. Deutlich weniger Mitarbeiter glaubten hingegen an das Projekt König der Löwen und so war das Produktionsteam zahlenmässig unterlegen. Heute ist er der erfolgreichste klassische Zeichentrickfilm aller Zeiten! Massgeblichen Anteil am Erfolg hatte Sir Elton John, der die Titelmusik komponierte.

König der Löwen

Um ein Gefühl für die afrikanische Tierwelt zu bekommen, reiste ein sechköpfiges Team für zwei Wochen nach Kenia. Dort hörten sie den Spruch «Hakuna Matata», der den Film massgeblich prägt. Zum ersten mal wurde ein Disney Film in eine afrikanische Sprache (Zulu) übersetzt.

Ein paar Zahlen

Schreckt Sie der Preis ab? Mit unserem Gewinnspiel können Sie den Einkaufspreis als Gutschein zurückgewinnen. Zudem kostet Sie eine Stunde Puzzlevergnügen ca. 65 Rappen. Welche andere Freizeitbeschäftigung kann da mithalten?

Die Zahlen von «Unvergessliche Disney Momente» sind beeindruckend und sprechen für sich:

  • Anzahl Teile: 43 320
  • Format: 6.8 x 1.9 Meter
  • Fläche: knapp 13 Quadratmeter
  • Gewicht: 20 Kilogramm
  • Puzzledauer: geschätzt 600 Stunden

Bei 43 320 Teilen stellt sich die Frage, ob man das überhaupt schaffen kann? Wir denken, ja! Immerhin sind die Teile in zehn verschiedene Beutel mit je 4032 Teilen abgepackt. Es soll Leute geben, welche diese tatsächlich noch alle zusammenmischen. Wenn Sie das nicht tun, habe ich vollstes Verständnis.

Wir fragten uns schon mehrmals, ob die grössten Puzzles in unserem Sortiment auch wirklich gelöst werden. Es ist an der Zeit, dies herauszufinden! Als Sieger unseres Wettstreits gewinnen Sie die Kosten des weltgrössten Puzzles in Form eines Gutscheins zurück. Das sind die Spielregeln:

Der erste Kunde oder die erste Kundin, welche «Unvergessliche Disney Momente» vollständig löst, erhält die Kosten als Gutschein zurückerstattet. Dabei muss anhand von Fotos belegt werden, dass das Puzzle fertig ist.

Selbstverständlich dürfen die Aufnahmen nicht von einer fremden Quelle geklaut werden. Es ist vollkommen egal, ob Sie die Beutel zusammenmischen oder nicht. Teamarbeiten sind ebenfalls erlaubt. Hauptsache Sie bewältigen dieses Monsterpuzzle am schnellsten und schicken uns schöne Aufnahmen.

Noch hat es niemand geschafft, Sie können weiterhin gewinnen!

Sobald ein Kunde oder eine Kundin das Meisterwerk vollbracht hat, endet die Aktion für alle Teilnehmer. Das Motto lautet also: «Dr Schneller isch dr Gschwinder!».

Wie wird ein Puzzle hergestellt, welches aus über 40 000 Teilen besteht? Die Arbeitsschritte unterscheiden sich nicht wesentlich von einem 1000er Puzzle. Die Produktion muss in der Praxis allerdings einige (unerwartete) Hürden nehmen.

Grösstes Puzzle der Welt kaufen

Es gibt keine Stanzen für diese Grösse. Deshalb wird das Motiv gesplittet. Auch für den Druck sind speziell grosse Maschinen erforderlich. Das verlangt wiederum enorme Präzision bei den Übergängen. Eine Verpackung in diesen Dimensionen erfordert ebenfalls eine Sonderanfertigung.

Auf einer Europalette finden gerade einmal acht Schachteln Platz, die je über 20 Kilogramm wiegen. Statt dem üblichen Fazit verweise ich heute auf das Ravensburger Video: